Startseite

Unterkategorien

  • V Serie Kunststoff

    1954 begann Siku mit Plastikmodellautos. Der Besitzer von Siku, Herr. Sieper wollte einen kompletten Überblick über die Fahrzeuge, die auf und neben der Straße zu sehen sind. Das Zubehör wurde auch hergestellt, wie Verkehrszeichen und Ampeln.

    Herr Mit diesen Modellen wollte Sieper das Kind mit den Transportmitteln vertraut machen. Die Modelle sind also vor allem als Lernwerkzeug gedacht.

    Er begann, seine ersten Modelle von V001 zu nummerieren

  • V Serie Metall

    1963 stellte Siku keine Modellautos mehr her, die fast ausschließlich aus Plastik bestanden. Es war leichter und billiger, Metallmodelle zu bauen.

    Bis 1974 zählten sie weiterhin die Modelle der V-Serie.

  • Super Serie

    1974 wechselte Siku von der V-Serie zu einer 4-stelligen Nummerierung.

    Dies bekam auch einen neuen Namen, für die Autos, Lastwagen und andere Fahrzeuge gab es die Super Series, für die Traktoren später die Farmer Series

  • Siku International
  • Siku - Werbe Modelle

    Das Drucken eines Autos oder Lastwagens ist natürlich der ideale Weg, ein Produkt einem (zukünftigen) Verbraucher zur Kenntnis zu bringen.

    Viele Unternehmen haben dies bereits getan, und Siku hat immer darauf reagiert.

    Es gibt verschiedene Arten von Werbemodellen:
    - Ein komplett individuelles Modell mit Extras
    - Ein Standardmodell mit kundenspezifischen Farben und Aufdrucken
    - Ein Standardmodell mit Aufdruck

    Dann gibt es auch eine Kategorie von Heimwerken:
    - Ein Standardmodell mit einem Aufkleber
    - Ein Standardmodell, das von einem lokalen Drucker gedruckt wird.

    Der Wert der letzten beiden Optionen ist in der Regel niedriger. Obwohl es auch große Ausnahmen gibt.

  • Siku - Prototypen

    Alle Modelle werden getestet, bevor sie veröffentlicht werden.
    Sie machen eine Reihe von Versuchsmodellen, sogenannte Prototypen.
    Es kann getestet werden, ob es die Sicherheitsanforderungen erfüllt, aber auch, ob das Farbschema gut ist.
    Die Anzahl der Kopien pro Modell ist sehr gering, und sie sollen niemals das Werk verlassen.
    Kurz gesagt, sehr selten!

  • Farmer Serie
  • Kunststoff Figuren

    Von Anfang der 50er Siku begann die Herstellung von Kunststoff-Figuren.
    Die Figuren wurden in einer Packung von Margarine verkauft.
    Seit 1954 sind viele dieser Motive von Flachfiguren wurden in 3D-Figuren verwandelt. Die Kinder konnten mit ihr zusammen mit der neuen Linie von Pkw-Modelle auch im Jahr 1954 eingeführt, spielen.

  • Miniaturas REI

    Hin und wieder, auf Messen, erscheinen Modelle mit seltsamen Farben. In erster Linie scheint es oft hausgemacht zu sein, da oft die Qualität der Farbe zu wünschen übrig lässt. Aber nichts ist weniger wahr, denn bei näherer Betrachtung zeigt die Bodenplatte, dass das Modell in Brasilien hergestellt wurde. Die Formen wurden in den 1980er Jahren an diese Firma verkauft, die seit Jahren Modelle in Südamerika produzierte.

    Der Wert dieser Modelle ist oft höher, weil sie in Europa ziemlich selten sind.

  • Metchy

    Ab 1984 wurde eine Lizenz an Metchy Toys erteilt. Dies war eine ungarische Marke.
    Sie durften ältere Modelle in ihrer eigenen Fabrik herstellen und verkaufen.
    Da die Qualität zu wünschen übrig ließ, beschloss Siku 1987, der Kooperation ein Ende zu setzen.
    Hauptsächlich war die Qualität des Metalls und der Farbe sehr schlecht.
    In vielerlei Hinsicht sehen sie aus wie die Siku-Modelle, aber sie hatten oft seltsame Farben. Aber auch auf den Rädern ist Siku gedruckt.

  • Siku Bücher
  • Siku Kataloge
  • Verkehrserziehungs Kasten

    Die Noord Nederlands Stempelfabriek in Groningen stellt seit den 1960er Jahren Holzkisten mit Unterrichtsmaterialien her.

    Dies wurde von Schulen, kantonalen Richtern und Verkehrsschulen genutzt, um Verkehrssituationen zu erklären.

    Zu den Boxen gehören Modelle von Siku, Wiking und Hammer. Oft mit einem Magneten an der Bodenplatte befestigt.

  • Werbematerial

    Siku ist Teil der Sieper Group. Dies beinhaltete bis 2009 sogar einen Teil, der für Badezimmer aus Kunststoffprodukten wie Schränken und Toilettenartikeln bestand.

    In den letzten Jahren konnte Siku viel Werbung für die Produkte machen, Modellautos und Gadgets sind die perfekten Methoden dafür.

    Auch auf der Spielwarenmesse in Nürnberg steht Siku seit Anfang an und die neuesten Modelle werden dort jedes Jahr gezeigt. Und dabei werden Beziehungen unter anderem als Geschenke gegeben.

  • Andere Marken

    Billige Kopien von Siku-Modellen. Oft ist es sehr zweifelhaft, ob Siku die Herstellung dieser Artikel erlaubt hat.

  • Siku - Unbekannt
  • Jährliche Übersichten

    Handlicher Überblick pro Jahr.
    Die von Siku standardmäßig vorgestellten Modelle werden gezeigt.
    Also nicht die limitierten Editionen.

4458 Artikel gefunden

1 - 15 von 4458 Artikel(n)

Aktive Filter